3-fach Sieg für Zitzmann

IMG 2674 f2
24.01.2018 Text: Michaela Schmotz Foto: privat

 

Zum ersten Deutschen Schülercup der U16 Athleten des Skiverband Oberland ging die Reise nach Oberwiesenthal an den Fichtelberg. 10 Athleten aus dem Oberland erwartete vor Ort ein perfekt organisiertes Rennwochenende an einem anspruchsvollen Rennhang.

Zu Beginn standen zwei Riesenslaloms auf dem Programm welche von Sophia Zitzmann (SC Gaißach) mit einer beeindruckend souveränen Leistung gewonnen wurden. Hinter Zitzmann platzierte sich als nächste Oberlandlerin Marisa Messmer (SC Schliersee) mit den Plätzen 11 und 9. Des weiteren zeigten Johanna Lechner (SV Wackersberg-Arzbach) mit Platz 15 und 23, Leni Auracher (SZ Neuhaus) mit Platz 21, Marlies Oberlechner (SC Kreuth) als 27. und Sophia Wiefarn (SC Rottach-Egern) auf Rang 24 und 29 zum Teil ordentliche Leistungen und sammelte viel Erfahrung.

Auch bei den Burschen gelang Marinus Sennhofer (SC Kreuth) mit zwei 2. Plätzen ein guter Einstieg in die höchste deutsche Nachwuchsrennserie. Seine Vereinskollegen Felix Juse und Florian Schelle belegte mit den Plätzen 27 und 31 Ränge im Mittelfeld. Korbinian Stern (SC Lenggries) schied aus.

Beim abschließenden Slalom am Sonntag zeigte Zitzmann erneut auf und verwies die Konkurrenz wieder um mehr als eine Sekunde auf die Plätze. Ihre Teamkolleginnen Wiefarn 17, Oberlechner 20 und Lechner auf 21 bauten zu viele Fehler für eine bessere Platzierung ein. Auracher und Messmer schieden im 2. Durchgang aus.

Dieses Missgeschick ereilte auch Sennhofer, der bereits im 1. Durchgang einfädelte und somit schon nach 20 Toren nicht mehr um den Sieg mitkämpfen konnte. Florian Schelle sah als einziger Oberlandathlet zweimal das Ziel und reihte sich auf Rang 16 ein.

Das erste DSC – Wochenende konnten viele Eindrücke und Erfahrungen mitgenommen werden, und besonders die Athleten des jüngeren Jahrgang 2003 konnte Wettkampfluft bei den „Großen“ schnuppern, aber auch sehen, dass noch Arbeit auf alle zukommt.

Bereits am kommenden Wochenende heißt es dann bei der Bayerischen Schülermeisterschaft am Oberjoch wieder, die Trainingsleistungen in den Wettkampf umzusetzen und um Titel mitzukämpfen.