Monster Race am Ödberg

180128 MonsterRace Ostin 025 s1024w
01.02.2018 Text: SG Hausham Foto: Foto Datzer

 

Die SG Hausham hatte zu Ihrem Youngsters- Monster-Race eingeladen und 190 Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren waren der Einladung am 28.01.2018 gefolgt.

Der Ödberghang bot eine überraschend gute Piste, und dank der fleißigen Helfer gab es auch für die letzten Rennläufer noch gute Bedingungen. Bei einem gleichmäßig gesteckten Riesenslalom  durften die Jüngsten in einem Durchgang ihr Können beweisen.

Den Jahrgängen 2012 und jünger wurde das doch steilere Stück ganz oben erspart, sie durften in der Mitte des Hangs in den Lauf einsteigen und wurden unter großem Jubel von Eltern und Fans im Ziel empfangen. Doch auch bei den Kleinsten sah man nicht nur „Pizza“(Pflug) , sondern schon die eine oder andere „Pommes“ (parallele Ski) den Berg herunterflitzen.

Den Jahrgängen 2011 bis 2008 merkte man die Rennerfahrung dann schon an. Die Tore wurden näher angefahren und um die Stockerlplätze gekämpft.

Tagesbestzeit erfuhr sich Lasse von Pein von der SG Hausham mit einer fabelhaften Zeit von 45,69 Sek. Bei den Mädchen ging der Tagessieg tatsächlich nach Frankfurt. Greta Sachenröter brachte mit einer Zeit von 47,95 das bayrische Publikum zum Staunen

Da bei diesem Rennen der Spaß am alpinen Skisport im Vordergrund steht, gab es keine Disqualifikationen. Jedes Kind kam in die Wertung und erhielt gleich im Ziel einen Schokokuss und bei der Siegerehrung eine Medaille. Den Stockerlstürmern  überreichte der Haushamer Vorstand Ottmar Fuchs schöne Pokale.

Die Ergebnisliste ist unter www.raceengine.de zu finden und tolle Bilder unter www.foto-datzer.eu