SalomonCup am Sonnenbichl

181229 SalomonCup Sonnenbichl 471
10.01.2019 Text: HP Koller / Merkur Foto: Foto Datzer

 

Wenn ein Hang im Außenbereich im saftigen Grün leuchtet und der Mittelteil eine bestens präparierte Skipiste aufweist, hat das Organisationsteam eine super Arbeit geleistet. Von der emsigen Vorbereitung am Audi-Skizentrum über Bad Wiessee profitieren 165 Kinder, die zum Saisonauftakt im Rahmen des Salomoncup ihre Frühform testeten. Punkte für die Rennserien wurden nicht ergeben. Dafür aber standen eine große Menge Sachpreise zur Verfügung. Die Hauptattraktion waren zwei Paar Freeride-Skier, die unter allen Aktiven verlost wurden.

„Das Wetter war super. Die Piste auch. Vielen Dank an Alle, die den Kindern so optimale Bedingungen ermöglicht haben“, erklärt Alemax Meier namens des SC Rottach-Egern, der zusammen mit dem FC Real Kreuth den 2. Salomoncup ausgerichtet hatte.

Am Start waren nicht nur Oberlandler. Auch der SC Siegertsbrunn, der vor zwei Jahren den Verein Race Team Wiedeck ins Leben gerufen hat, schickte seine Talente im Tegernseer Tal auf die Piste.

Bei den Kleinsten, in der Altersklasse U 8, fuhren Laura Scott (SC Lenggries) und Kilian Seppi (SLV Tegernsee) die Bestzeiten. In der U 10 übertrumpfte Frederik Pohlmann (RT Wiedeck) den Vorjahres-Sieger Joss Moubayed (SC Lenggries). Annamaria Grünwalder (SV Wackersberg-Arzbach) gewann bei den gleichaltrigen Mädchen. Die Podest Besetzung in der U 12 war gleich der des Vorjahres. Romy Renz (SC Lenggries) trug den Sieg davon, gefolgt von Charlotte Grandinger (TuS Holzkirchen) und Rosanna Schwaiger (SC Lenggries). Auch bei den Buben gab es einen Wiederholungstäter.
181229 SalomonCup Sonnenbichl 265
Quirin Lechner (SV Wackersberg-A.) eroberte zudem die Tagesbestzeit.  Bei den Ältesten, in der Altersklasse U 14/U 16, gaben Regina Aumann (SC Kreuth) und Thomas Ederl (SLV Tegernsee), mit einer hundertstel Sekunde Vorsprung auf Felix Juse (SC Kreuth), den Ton an.
ür die Teamwertung wurden die Zeiten von je zwei Buben und zwei Mädchen der jüngeren (U 8/U 10/U 12) und der älteren (U 14/U 16) Altersklassen herangezogen. Den Sieg trug der SC Kreuth davon, gefolgt vom SC Rottach-Egern und vom TuS Holzkirchen.

zu den Bildern