Lechner starten bei Halfpipe JWM

Image 3 4K s1024
25.01.2019 Text: Oliver Kraus / SnowboardGermany Foto: Pfister; Leilani Ettel und Florian Lechner

 

Während am Wochenende mehrere Weltcup-Veranstaltungen auf dem Programm stehen, rückt bei den Freestyle-Cracks die Halfpipe Junioren Weltmeisterschaft in den Fokus, die am Samstag, 26. Januar 2019, in Leysin durchgeführt wird.

Für Snowboard Germany wird mit Leilani Ettel und Florian Lechner ein vielversprechendes Duo in die Halfpipe droppen.

Florian Lechner, der jüngere Bruder von Weltcup-Starter Christoph, ist ein Riesentalent aus der Kaderschmiede Snowboard Bayerns, das bei seinem ersten Großereignis dabei sein wird. Mit seinen erst 13 Jahren verkörpert der Waakirchener mit die Halfpipe-Zukunft Deutschlands und könnte in den kommenden Jahren eine ähnliche Entwicklung nehmen wie Teamkollegin Ettel.

Die gewann vor zwei Jahren bereits die Bronze-Medaille bei der JWM in Laax, ehe sie ein Kreuzbandriss kurzzeitig aus dem Takt brachte. Bei der Junioren Weltmeisterschaft in Neuseeland im letzten September zeigte die 17-jährige Teenagerin aus Pullach aber mit Platz sieben wieder, dass mit ihr zu rechnen ist.

Ergebnisse Qualifikation

 
  • Florian Lechner (Waakirchen, SC Ostin, 13)

  • Leilani Ettel (Pullach, SV Pullach, 17)