Schulvergleichs wettkampf Snowboard Sudelfeld 13.02.20

Bild1
17.02.2020 Text: Andi Polke Foto: privat (Felix Babilon, WK IV -GS Lenggries, carvend beim Qualilfikations-Zeitlauf)

 

Mit einem erfreulich großem Starterfeld und einem von Snowboard Bayern, SC Miesbach und dem Gymnasium Bad Tölz perfekt organisiertem Race fand der zweite Schulsport Regionalentscheid in der Actionwelt Sudelfeld statt. Über 20 Schulen waren teils mit mehreren Mannschaften und Einzelstartern vertreten, wobei sehr erfreulich, die Grundschulen die größte Wettkampfgruppe stellten. Nach einem Qualifikations-Zeitlauf gab es auf der Dual-Cross Strecke äußerst packende Duelle um die Einladung zum Landesfinale am 26.03. im Allgäu.

Bei den Grundschülern weiblich gewann Ida Bauer (GS Lenggries 2, SCM) vor Joana Fuchs (Schulverbund München) und Magdalena Bösl (GS Lenggries 1, SCM). Bei den Grundschul-Buben setzte sich Felix Zehetmeier (GS Lenggries 2, SCM) vor Leo Schwab (GS Königsdorf) und David Babilon (GS Lenggries 1) durch. Die Mannschaftswertung Mixed gewann die Mannschaft GS Lenggries 1 vor den Schulkollegen der GS Lenggries 2 und der Montessori Grundschule Rohrdorf.

In der Wettkampfklasse IV (Jahrgang 2009-2007) gewann bei den Schülerinnen Rosalie Bauer (Gymnasium Hohenburg, SCM) vor Lina Loibl (RS Bad Tölz, SCM). Bei den Schülern holte sich Felix Babilon vor Benedikt Bösl (beide RS Bad Tölz, SCM) und Jonas Hanslik (MS Wasserburg) den Tagessieg. Den Sieg in der Mannschaftswertung Mixed holte sich die Realschule Bad Tölz.

Die Wettkampfklasse III (Jahrgang 2006/2005) weiblich stand Natalie Rüb (Ignaz-Günther-Gymnasium Rosenheim) vor Mia Hannibal (Pestalozzi Gymnasium München) und Chiara Brandl (Städt RS f. Mädchen Rosenheim) ganz oben. In der WK Klasse III männlich war Oliver Christov vor Paul Schwarz (beide Gymnasium Bad Tölz und SCM) und Maxi Radelt (WS Holzkirchen) der Schnellste. Die Mannschaftswertung bei den Jungen holte sich das Gymnasium Bad Tölz und das Ergebnis bei Mix war: 1. Ignaz-Günther-Gymnasium Rosenheim, 2. Städt. Realschule f. Mädchen Rosenheim und 3. Montessori Schule Rohrdorf.

Bettina Hilbert (Ignaz-Günther Gymnasium Rosenheim) gewann in der Wettkampfklasse II weiblich vor Ella Mahnel (Gymn. Bad Tölz, SCM). Bei den Schülern der WK II setzte sich Michael Fischhaber (RS Bad Tölz, SCM) vor Finn Felgenhauer (Ignaz-Günther Gymnasium Rosenheim) und Benedikt Werner (RS Bad Tölz, SCM) durch.

In der Mannschaftwertung können damit die vier Isartaler Schulen RS Bad Tölz, Gymn. Bad Tölz, Grundschule Lenggries und Reichersbeuern und auch das Gymnasium Tegernsee (1. Mix IV beim 1.Qualifikationswettbewerb am Götschen) mit der Einladung zum Landesfinale rechnen.

Andres Polke, Schulsportbeauftragter Snowboard der LASPO: „Die seit letztem Jahr bestehende Teilnahmemöglichkeit der Grundschulen an den Schulvergleichswettkämpfen ist eine wirklich gelungene Maßnahme und wird bereits in diesem Jahr sehr gut angenommen. Damit wird Snowboarden zunehmend ein fester Bestandteil im schulischen Sportunterricht.“

Bild2

Rosalie Bauer (Gymi Hohenburg, SCM) verfolgt von Lina Loibl (RS Bad Tölz, SCM) im Finalheat WK IV

Bild3

Valentin Philipp (WK V, GS Lenggries) beim Zielsprung