Regionsmeisterschaft in Steinberg und Kaltenbrunn

Start U11 U10 weiblich Steinberg m
25.02.2020 Text: O. Kesper Foto: privat

 

Am vergangenen Wochenende (15. & 16. Februar) wurde im Rahmen von zwei Rennen die Regionsmeisterschaft der Region 4 bestehend aus den Skiverbänden Oberland, München und Werdenfels ausgetragen.

Am Samstag eröffnete der SC Lenggries die Regionsmeisterschaft mit einem Skiathlon (Klassisch/Skating mit Skiwechsel) in Steinberg am Rofan.

Bei besten Bedingungen in herrlicher Bergkulisse erwiess sich die Wahl des Ausweich-Austragungsorts als goldrichtig.

Die anspruchsvollen Strecken mit steilen kurvenreichen Abfahrten und langen Anstiegen verlangten den Sportler ihr ganzes Können ab, belegten aber auch, dass Lauf- und Abfahrtstechnik sowie Kondition trotz des schneearmen Winters von allen Teilnehmern intensiv trainiert wurde.

Ski- und Körperbeherrschung war auch am folgenden Tag in Kaltenbrunn (Veranstalter SC Partenkirchen) gefordert. Dort fand die Regionsmeisterschaft mit einem Nordic Cross, der in Skating Technik ausgetragen wurde ihren Abschluss. Auf einem Technikparcours mit u.a.

bergauf/bergab Slalom, Sprungschanze und Trettorgel war nicht nur Kondition sondern auch Geschicklichkeit, Besonnenheit und Mut gefordert.

Beiden Rennveranstaltern gilt ein besonderes Dankeschön und grosses Lob für die unter schwierigen Bedingungen ausgezeichnet organisierten Wettkämpfe.

Leuchtende Kinderaugen im Ziel und bei der Siegerehrung belegen, dass sich die unzähligen Arbeitsstunden der vielen freiwilligen Helfer in jedem Fall gelohnt haben.

Wer beide Rennen am Wochenende beenden konnte, kam in die Wertung um die Regionsmeisterschaft. Das gelang immerhin 162 Sportler.

Drei Podeste der Regionsmeisterschaft waren vollständig von Sportlern des Skiverband Oberland (SVO) besetzt:

Kinder weiblich

Emilia Broschart 2009 SC Lenggries

Annemarie Günthner 2009 SC Gaißach

Romy Kiener   2009 SC Gaißach

RM Kinder weiblich m 4

Kinder männlich

Seppi Schilcher 2009 SC Moosham

Luis Kuenkele 2009 SC Lenggries

Veit Kubiczek 2009 SC Lenggries

RM Kinder maennlich m 5

Schüler weiblich

Annalena Reichhart 2006 TSV Hartpenning

Maria Gatter  2005 SLV Tegernsee

Magdalena Meixner 2005 TSV Hartpenning

RM Schueler weiblich m 2

Dazu kamen noch der Sieg durch Sepp Danner, SCC Jachenau in der Allgemeinen Klasse Herren ein zweiter Platz durch Rosalie Schmidt, TSV Hartpenning in der weiblichen Jugend und dritte Plätze durch Thomas Schnaderbeck, SC Lenggries (Schüler männlich) und Philipp Allwang, SC Moosham (Jugend männlich)

Die beiden Rennen der Regionsmeisterschaft bilden den Abschluss des aus vier Rennen (ein Streichresultat) bestehenden regionsübergreifenden Sport Conrad Cups:

18.01. Leutasch/Tirol - Veranstalter Skigau Werdenfels 02.02. Kaltenbrunn - Veranstalter SC Tölz/TG Isartal (SC Krün/SC Mittenwald/SC Wallgau) 15.02. Steinberg/Tirol - Veranstalter SC Lenggries 16.02. Kaltenbrunn - Veranstalter SC Partenkirchen

310 Langläufer in den Klassen U8 bis U18 nahmen an mindestens einem der vier Rennen teil. Das dokumentiert die grosse Bedeutung und Akzeptanz des Sport Conrad Cups in der aktuellen Saison. Vom Skiverband Oberland konnten sich die folgenden Sportler als Klassensieger über wertvolle Sachpreise (u.a. Langlaufski) von Sport Conrad freuen:

U8  weiblich: Viktoria Reichhart 2012 TSV Hartpenning

U8  männlich: Kilian Angerer  2012 SF Gmund

U9  weiblich: Leni Lapper   2011 SC Wall

U9  männlich: Marinus Rummel  2011 TSV Hartpenning

U10 weiblich: Maria Meixner   2010 TSV Hartpenning

U10 männlich: Jona Grojzdek   2010 SC Lenggries

U11 weiblich: Emilia Broschart  2009 SC Lenggries

U11 männlich: Luis Künkele   2009 SC Lenggries

U12 weiblich: Anna Hafner   2008 SC Schliersee

U13 weiblich: Hanna Richter   2007 SC Lenggries

U13 männlich: Marinus Meixner  2007 TSV Hartpenning

U14 weiblich: Annalena Reichhart 2006 TSV Hartpenning

U14 männlich: Johannes Gatter  2006 SLV Tegernsee

U15 weiblich: Maria Gatter   2005 SLV Tegernsee

U18 weiblich: Katharina Wenig  2003 SC Lenggries

Damit stellte der SVO 15 von 20 möglichen Klassensiegern.

Die vollständigen Ergebnisse können unter http://www.skiverband-oberland.de/index.php/assets/Uploads/Saison2019-20/Regionsmeisterschaft-Endergebnis-20200216.pdf

und

http://www.skiverband-oberland.de/index.php/assets/Uploads/Saison2019-20/SportConrad-Endergebnis-20200216.pdf

abgerufen werden.