Alpin - Alpin - Allgemein

Die seit Jahren wohl stärkste und erfolgreichste Sparte innerhalb des Skiverband Oberland e. V.

 

Namen wie Christa Kinshofer-Güthlein, Michaela Gerg-Leitner, Christina Meier-Höck, Michael Veith, Martina Ertl-Renz, Andreas Ertl oder Markus Wasmeier zeugen von erfolgreicher Nachwuchsarbeit im Skiverband Oberland e.V.

 

Unsere derzeitigen Topathleten in den verschiedenen Leistungsgruppen des DSV sind in der Nationalmannschaft bei den Damen Viktoria REBENSBURG, Barbara Wirth und Michaela Wenig , die Aushängeschilder unserer Region sowie auch die Vorbilder für den Nachwuchs.

Weitere Sportler werden in den B, C und D/C Kadern beim DSV ausgebildet. 

Ein starkes Team bildet der BSV Landeskader Jugend Oberland, der direkt nach der Schülerklasse den Jugendlichen in seinen ersten Jahren bei den nationalen wie auch internationalen FIS Rennen begleitet und somit das optimale Sprungbrett ist für den weiteren Weg des leistungsbereiten Skirennfahrers.

 

Unsere Domäne ist die Nachwuchsarbeit im Kinder-, Schüler- und Jugendbereich. Unser Ziel ist es, unseren Athleten auch in Zukunft die Grundlagen für eine erfolgreiche Sportlerkarriere zu vermitteln.

 

Der Skiverband Oberland e. V. veranstaltet zusammen mit seinen angeschlossenen Vereinen eigene Rennserien für Kinder, Schüler und Jugendliche.

 

Die Athleten des Skiverband Oberland e. V. gehen für ihre Heimat-Vereine an den Start. Die leistungsstarken Schüler werden in dem Schülerbereich der U14 in die drei Talteams (Schliersee/Leitzachtal - Tegernseertal -Isartal) aufgeteilt.  Ab der U16 gibt es das BSV Schülerteam Oberland und SVO Schülerteam. Hierbei werden alle von professionellen Trainern betreut.

 Zusätzlich ist uns seit der Saison 2013/2014 gelungen, gemeinsam mit dem Audi Skizentrum Sonnenbichl, den  SVO Regionalkader Jugend zu installieren. Somit können weitere junge leistungsstarke Athleten und Athletinnen, die den Sprung aus den Schülerkadern zum DSV oder BSV  gerade nicht geschafft haben, weiterhin optimal gefördert werden. 

 

Im INTERSPORT UTZINGER Cup, SPARKASSEN-Cup und im HEXAL-Cup gehen bis zu 300 Kinder, 200 Schüler und 100 Jugendliche in bis zu 10 Einzelrennen pro Saison an den Start.

 

Sportwart Alpin:

160531 Portrait SVO ZitzmannJoerg 0007 frei2

DR. MED. JÖRG ZITZMANN

Egenbergerweg 7
83674 Gaissach
Privat 08041/7998744
Praxis 08041/7998745

E-Mail: j-zitzmann@t-online.de

 

130303 DSC U14 Finale SL Sonnenbichl 0393 130310 Hexalcup Finale PSL Firstalm 0291 130324 DM SL He Sonnenbichl 213 130203 Utzi2 Brauneck 2 130127 Cit FIS SL Sonnenbichl 0001